vita

Rahel Thiel, geboren und aufgewachsen in Leipzig, studierte Musiktheaterregie in Hamburg an der Hochschule für Musik und Theater sowie an der Universität für darstellende Kunst in Wien. 2015 schloss sie mit der Inszenierung der Kirchenoper CURLEW RIVER (Britten) ihr Studium ab. 

Von 2015 bis 2019 war Thiel als Regieassistentin am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen engagiert, wo sie als Regisseurin die Opern EUGEN ONEGIN (Tschaikowski), THE TURN OF THE SCREW (Britten) und die Operette DER VETTER AUS DINGSDA (Künneke) inszenierte. 

Zu weiteren Regiearbeiten gehören u.a. die szenisch aufgeführte Bachkantate ICH GEH‘ UND SUCHE MIT VERLANGEN BWV 49, DIE SCHÖNE GALATHÉE (Suppé) und IL COMBATTIMENTO DI TANCREDI E CLORINDA (Monteverdi) an der HfMT in Hamburg.

Bei den Neuen Festspielen Eutin und dem Kultursommer am Kanal führte Thiel Regie für das Musicalprogramm I FEEL PRETTY und für eine eigene Fassung mit neuen Dialogen des FREISCHÜTZ (Weber).

Als Gewinnerin des Wettbewerbes für neue Konzertideen der Alfred Töpfer Stiftung inszenierte Thiel in der Freien Akademie der Künste Hamburg den Abend IM DUNKELN WIRD MIR WOHLER SEIN, in dem Lieder aus Schuberts WINTERREISE und Teile aus Monteverdis L’ORFEO kombiniert wurden.

Thiel arbeitete für Produktionen von bedeutenden RegisseurInnen, darunter Dietrich Hilsdorf, Tobias Kratzer, Werner Schroeter, Lotte de Beer, Tatjana Gürbaca, Michael Schulz, Gabriele Rech, Michiel Dijkema und Peter Konwitschny, welcher Thiel maßgeblich prägte. Sie besuchte Regiekurse bei Willy Decker, Elisabeth Stöppler, Calixto Bieito und Vera Nemirova.

Seit 2019 arbeitet Thiel freischaffend als Regisseurin. 

Zu den jüngsten Regiearbeiten gehören u.a. die Kinderoper الملك HAMED UND الأميرة SHERIFA (Moultaka) an der Staatsoper Hannover, das Händeloratorium JOSEPH AND HIS BRETHREN in Hamburger Kirchen, L’ORFEO (Monteverdi) am Musiktheater im Revier und eine Neuinszenierung der Oper EUGEN ONEGIN (Tschaikowski) am Nationaltheater Mannheim.

Zukünftige Engagements werden Thiel nach Ulm, Berlin und zurück nach Gelsenkirchen führen. 

Rahel Thiel lebt in Leipzig.

 


verwendung der vita und der fotos für presse und öffentlichkeit bitte nur nach anfrage unter kontakte